Dolmetscher

Die Flüchtlinge, die derzeit in Deutschland Schutz vor den Unruhen in Ihrer Heimat suchen, sprechen die unterschiedlichsten Sprachen und Dialekte. Die wenigsten verfügen über ausreichende Deutschkenntnisse. Behördengänge oder die Kommunikation mit Helfern werden dadurch zum großen Problem. Auch die Kommunikation unter den Flüchtlingen verschiedener Herkunftsländer und ethnischer Gruppen kann zu Konflikten führen. Viele Kommunen bieten bereits Deutschkurse an, um die Menschen zu unterstützen, doch das Erlernen einer Fremdsprache braucht Zeit.
Es sind aber nicht nur die Flüchtlinge, die Probleme haben, sich zu verständigen. Oftmals verfügen auch die Beamten, Ärzte etc. nicht über ausreichende Fremdsprachenkenntnisse. Behördengänge, Arztbesuche oder Elternsprechtage in der Schule sind daher ohne den passenden Dolmetscher oft nicht zu bewältigen. Doch einen solchen zu finden, ist nicht immer einfach.

Wenn Sie in der Lage sind zu Dolmetschen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!